Vierbeiner liebt Zweibeiner...

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede 
(Louis Armstrong )

Nervös laufe ich von einem Zimmer in das andere. Ein Hundeblick in den leeren Futternapf und dann liege ich doch wieder vor der verschlossenen Tür. Hundsgemein diese Warterei auf den besten Freund des Hundes. Doch dann höre ich plötzlich Schritte… 

 

Endlich der wichtigste Mensch in meinem Leben ist wieder daheim. Gemeint ist natürlich Alpha-Männchen Rocco. Er sowie Windelpupser Amelia zählen neben Kim zu meiner Familie, so wie es auch Aurora, Rosana, Lars und Raphael tun.

 

Mit den Wochen und Monaten habe ich Kim in mein Herz geschlossen aber dann gab es einen weiteren Mitbewohner, auf den ich mich einlassen sollte. Rocco und Kim sind am 11.Februar Eltern einer süßen Tochter geworden und ich bin somit ja eigentlich die große Schwester . Alles läuft also weiter nach meiner Nase...

-Natürlich gibt es die ein oder andere Ausnahme- 


Rocco Stark

 

"Nala begleitet mich echt überall hin und war schon bei Dreharbeiten in Frankreich dabei. In meiner Wohnung darf sie eigentlich auch überall hin, nur nicht in mein Bett. Da muss die Rangordnung eingehalten werden - das Alpha-Männchen bin immer noch ich ;-)“

 


Onkel Lars und Klein-Noah

Lars ist Herrchens bester Freund und der Vernünftigere von beiden. Mit seinem Windelpupser Noah kommt er mich und Rocco oft besuchen. Zusammen haben wir echt viel Unsinn im Kopf und wenn es den Männern mit den Kleinsten im Rudel zu viel wird, dann überlassen sie mir einfach die ehrenvolle Aufgabe.


Amelia Stark

 

Vom ersten Tag an habe ich die Lebensaufgabe auf dieses prachtvolle Geschöpf aufzupassen. Meine Winselkönigin behält ihr Leben lang den Welpenschutz aber ich werde schon dafür sorgen, dass wir zusammen andere Rudel aufschrecken werden um Spaß zu haben. Amelia und mich kann und wird nie einer trennen. (Vierpfotenehrenwuff)


Kim Debkowski

„Ich merke es jetzt schon, dass sie sehr verschmust geworden ist. Sie merkt, dass da was nicht stimmt, dass da irgendetwas anders ist. Sie möchte neuerdings immer nur noch mit uns kuscheln und sie sieht so traurig aus. Aber ich glaube, dass sie gut damit klarkommen wird“