Nalas Leben und ihre tollsten Erlebnisse

Auf der ständigen Suche nach Abenteuern...

Es grenzt schon an eine Besonderheit, wenn ich gemeinsam mit meinem Schützling unterwegs sein darf. Sobald uns Herrchen oder andere Vierbeiner nicht verstehen wollen, gehen wir einfach unseren Trieben nach und erkunden die Welt auf unsere Art und Weise. Ganz toll finden mein Schützling und ich natürlich die Ostseeküste und deshalb sind wir auch gerade auf dem Weg zum Strand. Mal schauen, wenn mein Schützling nicht mehr allzu sehr friert, bringe ich dem Bündel Glück vielleicht auch mal schwimmen bei.

Nalamäßige Grüße


Zum Abschied noch gemeinsame Stunden...

Was für ein schönes Hundeleben ich doch führen darf. Bevor Herrchen wegen seiner Buchvorstellung nach Frankfurt fliegt, genießt er zusammen mit mir den Sonnenuntergang am Meer. Ich bleib noch ein Weilchen hier aber ihr könnt euch ja in der Zeit vom 11.Oktober und 12. Oktober auch auf die Pfoten nach Frankfurt a. Main machen, wenn ihr Rocco dort beschnuppern wollt. 

Viel Vergnügen, Eure Nala


Sonne tanken...

Ein Wetter zum Schnauzelecken. Tagsüber wird sich entspannt hingelegt und heute Abend schauen wir gemeinsam Fußball mit vielen anderen Zweibeinern. Einfach herrlich das Wetter. Während ich so Ausschau nach süßen Rüden halte, braucht Herrchen nach einem langen Arbeitstag ein paar ruhige Stunden. Nur nicht zu lange liegenbleiben, Herrchen, schließlich hast du von uns beiden nicht das dickste Fell ^-^

Nalafantastische Grüße


Spaßbad an der Ostsee...

Es ist euch ja sicher schon zu Ohren gekommen, dass ich Wasser über alles liebe. Ob nun in meinem Napf oder am ganzen Körper - Wasser ist total mein Ding. Weil es momentan auch echt sehr warm ist, gönnt mir Herrchen das ein oder andere Mal auch das Spaßbad am Ostseestrand. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viele Vierbeiner sich hier noch so herum tummeln.

 


Cool bleiben und nach vorne schauen...

Mit alberner Plastik-Schnüffelnase aber einer tollen Beifahrerin geht es Richtung Open-Air-Theater. Ich steh' absolut auf den Fahrtwind und auf eine Turbogeschwindigkeit. Man könnte meinen, ich bin die perfekte Raserin, dabei sitz ich still auf meinen Platz und kommandiere Herrchen in Sachen Fahrtrichtung herum. Ein tolles Gefühl!

Bis später meine Freunde


Ein gutes Gefühl...

Ich liebe die Übergangshütte in Mecklenburg-Vorpommern. Der Rasen duftet fein, der Strand bringt viele Begegnungen mit anderen Vierbeinern auf sich und Herrchen Rocco wirkt wieder total entspannt. Momentan rollt ja wieder der Fußball über die Mattscheibe, weshalb ich den deutschen Zweibeiner am Ball alle Pfoten drück', dass sie die Meisterschaft auch brav gewinnen.

Nalafantastische Grüße 


Nach langer Zeit...

Tolle Kommentare über Rocco und mich:

Herrchen und ich sind wieder vereint! Zusammen werden wir einen tollen Sommer in Grevesmühlen verbringen. Schaut mal vorbei, vielleicht laufen wir uns ja über den Weg...



Vertrauen und Geborgenheit...

Mein Schützling Amelia und ich sind mal wieder unter uns. Das kleine Fellknäuel hat mir viel zu erzählen und auch wenn ich nicht alles verstehe, wedel ich fröhlich mit meinem Schwanz. Der kleine Rabauke hat mir schon so manches Fellhaar geraubt aber ich sehe es ihm nach. Es ist wirklich schön zu sehen, wie schnell aus einem kleinen Wesen ein so prächtiges Geschöpf wird. Unser Herrchen kann wirklich jeden Moment stolz auf uns sein...


Wieder ein Jahr älter...

Ich habe Geburtstag und bin überglücklich, was mein Herrchen in den letzten Jahren so alles für mich getan hat. Obwohl eine Hundedame selten über ihr Alter spricht, bin ich persönlich sehr froh darüber, schon so aufregende Jahre hinter mir zu haben. Mein Schützling Amelia wächst fortschreitend und unser Herrchen Rocco hat auf seine alten Tage viel Trubel mit uns.

Allen anderen Geburtstagskindern wünsche ich

ebenfalls ein Herzlichen Glückwunsch.


Erholung...

Heute war ich einfach mal dafür, nicht so viel zu tun, während Herrchen in seinem Laden schuftet. Immer muss ich dafür sorgen, dass hier jeder seiner Aufgabe nachgeht und keiner verloren geht aber mein Rudel sollte diese Aufgabe mal langsam alleine auf die Reihe bekommen. Ich ruh mich also den kompletten Tag aus und hau mir am Abend so richtig den Bauch voll, nur um der nächsten Herausforderung ins Auge zu blicken...


Zwei Hipster und ein Fahrstuhl...

Ich bin einfach eine mega coole Hündin und stolz darauf ein so gutaussehendes Herrchen mitführen zu dürfen. In unserem Fahrstuhl passen eh nur wir zwei Größen obwohl mein Ego, Platz für beide einnehmen könnte. Vierbeiner, zeigt Euren Herrchen und Frauchen einfach heute, wer hier wen an der Leine herumführt und denkt daran: "Morgen ist Frauentag" - Da gehört mir der Fahrstuhl sowieso alleine...

 

Eure Queen Nala


Es duftet nach Frühling...

Mein Fell glänzt und ich fühle mich pudelwohl. So nach dem ganzen Stress rund um den ersten Geburtstag meines kleinen Schützlings Amelia, ist die Sonne und der noch unbesuchte Waldpfad eine willkommene Ablenkung. Genießt die Frühlingstage, Herrchen meinte, dass die Sonne noch ein wenig länger scheint, also bewegt Euer Hinterteil nach draußen, vielleicht trefft ihr mich ja...

 

Eure Nala


Zu Weihnachten gab's...

Was war denn das für ein Weihnachtsfest? Da freue ich mich das ganze Jahr über darauf, dass ich endlich meine Schnauze in den Schnee stecken kann, davon träumen kann, ein Schlittenhund zu sein und mich daran erfreuen kann, dass ich weißen Schnee prima in gelben zaubern kann und dann liegt an Heiligabend nicht einmal pfotenvoll Schnee auf den Straßen. Zum Glück war das Fest daheim doch noch ein wenig besinnlich auch ohne Winterzauber, aber:

 

"Lieber Weihnachtsmann, zum nächsten Fest wünsche ich mir, wieder eine wunderschöne, nalafantastische, im Licht und Sonnenschein, glitzernde Schneepracht vor meiner Haustür."

 

Nalamäßige Grüße


Pfotenstar...

Alles klar bei Euch Vierbeinern und Zweibeinern? Ich komme soeben von einem Spaziergang und wollte mal fragen, ob ihr schon die fantastische Seite: http://www.pfoten-stars.de kennt. Dort können die Zweibeiner für die coolsten Pfotenstars einen Abdruck hinterlassen, indem sie ihre Stimme abgeben. Irgendwie muss auch ich dort mitmischen, aber es gibt dort auch eine ganze Reihe an anderen süßen Stubentigern und Stöckchenholer...


Warm bleiben...

So langsam wird es kälter und nasser draußen - Zeit für Übergangskleidung, dachte sich wohl Herrchen bei dieser Styling-Aktion. Ich dagegen muss zugeben, dass mir türkis weitaus besser stehen würde. Noch besser finde ich aber den natura-Style so ganz ohne Klamotten ^^

Hoffen wir einfach, dass es nicht zu schnell noch kälter um die Nase wird und uns ein paar Sonnenstrahlen besuchen.

 

Nalafantastische Grüße


Was man so unter Freunden macht...

Toben und die gemeinsame Zeit genießen...

 

Es kommt nicht mehr jeden Tag vor, dass wir (Lars, Herrchen und Klein-Amelia) einfach mal Zeit für uns haben. Aber wenn es dann soweit ist, und dass ist es heute definitiv, dann wird getobt und gekuschelt, bis alle vor Müdigkeit die Augen schließen. 

 

Von Berlin aus.: kuschelige Nalagrüße 


Uuuuuund Action...

 

 

Wauu, liebe Hundefreunde es gibt tolle Neuigkeiten. Ich bin mit Rocco und Amelia in München gewesen um ein tolles Rollenangebot entgegenzunehmen. Ihr könnt mein schaupielerisches Talent (und das von Herrchen) unter >Videos< finden. Viel Spaß beim Anschauen... 

 

Eure hochtalentierte Schauspielkünstlerin Nala 


Abkühlung...

Wahnsinn diese Hitze. Dieses Sommerwetter ist nichts für mich, da hängt die Zunge so gar nicht mal ladyhaft draußen und ich pumpe wie ein Maikäfer. Zum Glück gibt es die ein oder andere Abkühlung am Wegesrand. Rocco und Kumpel Lars haben ihren Spaß bei meinem Sprung ins kühle Nass und ich kann es gar nicht abwarten ihr Gesicht zu sehen, wenn ich wieder rauskomme und mich vor den Männern schüttel xD

 

Hopp, hopp ins Wasser mit Euch...


Hoppe hoppe Reiter ...

...wenn er fällt dann schreit er. Nein kleiner Spaß natürlich passe ich auf das der kleine Hosenscheißer Noah ganz sicher auf meinem Rücken sitzen kann und dann gibt es ja auch noch den sicheren Griff eines Zweibeiners. Ich genieße neben meiner Rolle als umfunktioniertes Pony das Wetter in München und bespaße Noah und Klein-Amelia den ganzen lieben langen Tag. 

 

Nalafantastische Grüße


Chillen mit Rocco ...

Um das Chaos in den letzten Wochen zu vergessen, haben sich Herrchen und ich wieder zusammengetan um einen Kuschel-Tag zu verbringen. Mittlerweile haue ich jeden um mit meiner stolzen Statur aber ein gewisses Maß an Gewicht braucht ja schließlich jeder Beschützer. Nach den gemeinsamen Stunden mit Herrchen folgt ein dekadentes saftiges Mahl um mich zu stärken und danach wird geschlafen ;P

 

Nalagemütliche Grüße


Abschied auf unbestimmte Zeit...

Also was soll ich sagen, ich hab's Euch ja schon oft angedeutet, dass sich mein Rudel im Chaos verstrickt hat. Leider konnten weder Windelpupser Amelia noch ich etwas dagegen unternehmen. Frauchen zieht für's Erste nach Hamburg zurück und ich bin die nächste Zeit wieder in München anzutreffen, wo mich meine Hundekumpels  schon sehnsüchtig erwarten, doch damit muss ich mich für eine lange und unbestimme Zeit von meinem restlichen Rudel verabschieden, was mir sogar den Appetit versaut :( Wenn es Euch heute auch allen so miserabel geht, wie mir, dann mal zur Abwechslung:

 

Nalatröstliche Grüße, lasst den Kopf nicht allzu lange hängen...


Mal wieder alleine...

Einkaufen, Joggen gehen, Babysitten… also so langsam fragen sich meine vier Pfoten echt, ob sie dafür überhaupt ausreichend bezahlt werden. Ich liebe es ja in der Nähe meines Herrchens zu sein, doch das ein oder Öftere Mal könnte er seiner alten Hundedame ruhig eine Pause gönnen. Hauptsache es gibt zuhause was Ordentliches zwischen die Kauleisten. Da mein Rudel die nächste Woche gen Köln fährt, muss ich mich wohl wieder mit mir und Tante Rori alleine beschäftigen – hundsgemein… 

 


Phenomnomnomenal...

Mein Winterfell liegt perfekt in der Wohnung verteilt und ich liebe es, wie sich mein Herrchen darüber aufregt. Schlussendlich wechselt doch auch Rocco seine Sachen und lässt Altes auf dem Boden liegen. Jetzt, wo Herrchen auf dem Weg nach Köln ist, genieße ich die Mädelsrunde mit Kim, dem Windelpupser und Aurora. Bei einem Spaziergang und einem Eis, lässt es sich in der Sommerhitze ganz gut aushalten. 

 


Alles im Griff...

Mein chaotisches Rudel hat sich wieder zusammengetan. Ich genieße die Stunden mit meinem Herrchen und verliere dabei meinen persönlichen Schützling nicht aus den Augen. Mittlerweile verstehe ich mich mit Windelpupser Amelia ganz gut, nur das Talent, dass sie lauter winseln kann als ich und damit sofort ihren Willen durchgesetzt bekommt, ärgert mich ein wenig. Ich denke, dass klären wir mal unter uns, wenn das unbeholfene Bündel so groß ist, wie ich xD


Streit im Rudel...

Nachdem sich Frauchen und Herrchen mit Windelpupser Amelia im Urlaub erholt haben, sind sie nun endlich wieder in meinem Revier. Frauchen hat mich nach dem Urlaub abgeholt doch die Stimmung daheim ist plötzlich nicht mehr so harmonisch, wie sie noch vor dem Urlaub war. Ich glaube ich muss einiges tun, um mein Rudel wieder miteinander zu versöhnen, bevor es noch zu einem echten Kampf kommt. Drückt mir die Pfoten, dass ich diese Herausforderung meistere...

Eure Super-Nala


Urlaubsplanung ohne mich..

Wuff,

ich genieße gerade das gute Wetter in Berlin und tobe ausgelassen mit Herrchen, Bernd und Amelia aber was hören meine Lauscher da? Herrchen will mit Kind und Frau in den Urlaub fliegen und ich soll daheim bleiben? Unmöglich, ich demonstriere jetzt schon und verlange eine extra Portion Fleisch, sollte mich Herrchen wirklich bei jemand Fremden in Berlin zurücklassen…


Der Frühjahrsputz...

Der Boden riecht nach frischen Blumen, die Fenster glänzen wie mein Fell in der Sonne und all' das hat mein Herrchen fertig gebracht, während Frauchen außer Haus war. Ich habe natürlich alles strengstens beobachtet und dafür gesorgt, dass auch die Ecken nach dem Frühjahrsputz wie geleckt sind. Nun haben wir uns wirklich eine Pause verdient, hoffentlich war jemand einkaufen...


Berliner Schnauze...

Der Frühling ist endlich da und die Temperaturen steigen. Ich genieße wie immer die langen Spaziergänge mit Herrchen und freue mich schon darauf, bald wieder nach München zu kommen. Herrchen und Frauchen haben ein großes Event geplant, bei dem Amelia und ich aber leider nicht dauerhaft anwesend sein dürfen. Ich suche mir für die Zeit einfach ein paar Unterschlupfmöglichkeiten und melde mich, wenn wir wieder zurück in Berlin sind.  


Frohe Ostern...

Rückblickend auf das Osterfest, war es ziemlich anstrengend aber auch total schön. Mit Rocco, Kim und Amelia bin ich bei Kims Familie gewesen. Ich durfte echt viele kennen lernen und ich hab jede Streicheleinheit genossen. Es gab auch einen Osterspaziergang mit Herrchen und Frauchen bei dem schönen Aprilwetter. Nach der Osterzeremonie brauchte ich aber unbedingt eine Abkühlung in der Elbe. Nun freue ich mich wieder auf mein Zuhause und den weiteren Streicheleinheiten von Frauchen.

 

Ei, Ei, Ei, Eure Nala!

 


Zu Besuch in München...

Servus meine Freunde,

ich bin im schönen München, wo ich mir die Sonne auf die Nase scheinen lasse. Die Stadt ist überfüllt und an jeder Ecke gibt es Neuigkeiten von meinen Pfotenfreunden. Leider hatte ich für meine Kumpels kaum Zeit, da ich auf die Windelpupser Amelia und Noah aufpassen musste. Ein paar Bilder habe ich dennoch für Euch zum Bestaunen und wenn Noah und Amelia einmal größer sind, dann dürfen sie sicherlich auch mal alleine durch München Gassi… ähm Spazieren gehen, gell?

 

Nalamäßige Grüße und ein sonniges Wochenende!

 


Wie in alten Zeiten...

Die Ruhe vor dem Rudel... ähhm Sturm
Die Ruhe vor dem Rudel... ähhm Sturm

Also bei mir zuhause ist ganz schön was los. Ein schreiender Windelpupser und aufgeregte Zweibeiner machen es einem aber auch nicht immer leicht. Zum Glück hat sich Herrchen kurz aus dem Staub gemacht und seine reizende Partnerin hat sich mit Klein-Amelia nach draußen gewagt. Kurz gesagt: Ich hatte sturmfrei und konnte mich mal wieder so richtig entspannen. 

 

Nach einer gefühlten Ewigkeit kam Herrchen wieder nach Hause und ich erinnerte ihn daran, dass eine Hündin tun muss, was eine Hündin tun muss: Gassi gehen und für kleine Nalas dürfen! Harndrang beseitigt, warten Herrchen und Superspürnasenhündin Nala nun auf den Rest des Rudels, den wir schon sehr herbeigesehnt haben. 


Amelia ist endlich da...


Es ist etwas Großartiges passiert! Hundefreunde spitzt die Ohren, am 11.02.3013 um 8.35 Uhr erblickte Herrchens Töchterchen und somit meine Spielgefährtin und Schwester das Licht der Welt. Willkommen kleine Amelia Mila, Willkommen in meinem Zuhause, Willkommen im Umfeld von Kim und Rocco. Ich kann dich schon jetzt ganz gut riechen und bin gespannt, was die Zeit aus uns beiden macht. Mama Kim und Papa Rocco hast du mit dem spontanen Weltenschrei zwar schon verzaubert aber jetzt gilt es, der Welt zu zeigen, wie süß du bist. 

Alles Liebe, deine Nala

 


Neulich auf der Pinnwand...

Wie man sieht, braucht es nicht viel um die Zweibeiner zu verzaubern. So eine beliebte Hundedame wie mich, bekommt Rocco nie wieder und weil auch er das weiß, sind wir mit der Zeit einfach unzertrennlich geworden. Natürlich darf ich mich nie zwischen Kim oder dem Windelpupser stellen aber genau wie Nala aus König der Löwen schlägt mein Herz für alle drei und für jeden von ihnen würde ich kämpfen wie eine Löwin.


Frohe Weihnachten...

 

Ho…Ho…Ho Nalafantastische Grüße aus Berlin.

Der Tannenbaum steht und das Essen ist  soweit vorbereitet. Endlich ist Weihnachten und das bedeutet viele Geschenke für den süßesten Hund der Welt – Für mich also! Aurora und Roccos Mama sind noch mit dem Auspacken der Geschenke beschäftigt...

 

...während ich mich zufrieden der meinen widme. Uhh dieser flauschige Teppich dazu, macht das ganze Familienprogramm noch gemütlicher. Knochen sei' Dank, dass der Weihnachtsmann eingesehen hat, dass ich das ganze Jahr über artig war. Nächstes Jahr bekomme ich aber Konkurrenz in Sachen Geschenke abstauben aber da soll sich der Nachwuchs mal keine so große Hoffnungen machen, schließlich habe ich den süßesten Hundeblick drauf.

 

Frohe Weihnachten wünsche ich Euch Zwei- und Vierbeinern der Erde!

 


Bald nun ist Weihnachtszeit…

Rieche ich da schon den saftigen Hundekuchen oder versucht sich Rocco mal wieder als Spitzenkoch? Hundefreunde das Wichtigste ist doch, dass es bald wieder weihnachtet. Ich kann endlich meine Spürnase in den Schneehaufen stecken und hoffen, dass mir die lieben Verwandten etwas unter der Tanne liegen lassen. 

Weihnachten 2011
Weihnachten 2011

Letztes Jahr hatte ich mein persönliches Fest noch mit Rocco aber dieses Jahr wird wohl alles anders werden. Überall stehen Umzugkartons und Rocco scheint es plötzlich toll zu finden, von einem Ort zum anderen zu fahren. Kim ist ja da und so wie ich es Euch voraussagen werde, verschwenden die beiden die Weihnachtszeit bestimmt stundenlang unter dem blöden Mistelzweig. Naja dann warten wir es mal ab, ich hoffe ihr freut Euch auch schon so auf die Leckereien und natürlichen auf den Schnee. Wuff Wuff und Nalafantastische Grüße aus Berlin!     


Babyalaaaaaaarm…

Endlich mal ein ungestörtes Plätzchen! Rocco und Kim diskutieren plötzlich, welche Farbe die Bessere sei‘, blau oder pink oder doch lieber grün und rot? Also solange sie meine Ecke so dabei belassen, wie sie jetzt ist – ist mir alles Wurst! Ohnehin bekommt der Stress den beiden nicht. Schließlich geht der erst richtig los, wenn das kleine Menschenkind auf der Welt ist und wir ihr ja schon sicherlich wisst, dauert das nicht mehr allzu lange. Bis sich Kim und Rocco ausgekekst haben, erwecke ich meine Muttergefühle und schlüpfe schon mal in die Rolle der perfekten Babysitterin *schnarchige Grüzze*

Eure Nala

 


Da waren sie noch alle ganz klein und unschuldig -"Ratespiel" WER BIN ICH?

WER BIN ICH? (ʞɹɐʇs oɔɔoɹ)
WER BIN ICH? (ʞɹɐʇs oɔɔoɹ)
WER BIN ICH? (ɐlɐu)
WER BIN ICH? (ɐlɐu)
WER BIN ICH? (ıʞsʍoʞqǝp ɯıʞ)
WER BIN ICH? (ıʞsʍoʞqǝp ɯıʞ)


Das bekannte Bettproblem...

Platz da! Jetzt darf auch Nala ins Bett!
Platz da! Jetzt darf auch Nala ins Bett!

Das große Bett wird hin und wieder nicht nur von dem Pärchen zum Schlafen genutzt, sondern auch von Roccos Hündin Nala. „Sie ist eifersüchtig. Sie steht immer vorm Bett und jault und dann wird sie von Kim immer eingeladen, ins Bett zu kommen. Sie ist aber ja auch so riesengroß. Ein großes Baby“

Es ist ja so, Rocco hat mich echt gern und ich darf ihn auch überall mit hin begleiten – nur das Bett, das ist für mich tabu! Fies oder? Kratzbürstige Stubentiger und kleine weiße Kläffer werden von ihren Herrchen ins Bett eingeladen und ich muss zusehen wo ich bleibe. Gott sei‘ Dank hat das jetzt ein Ende – Kim, meine neue und beste Freundin, hat sich zu Rocco durchgerungen und ab und zu drückt sie ein Auge zu! Einsame Nächte Ade-ab jetzt wird zu dritt im Bett gekuschelt!

 


Beschützerinstinkt...

Ich bin eine Superheldin auf vier Pfoten!

Also ist ja nicht so, dass ich das noch nicht wusste aber so ein Hokuspokus Zeug hat es heute sogar Kim bewiesen, dass ich etwas ganz Besonderes bin. Die Rede ist von einem Hund, der eine große Rolle in ihrem und Roccos Leben spielen wird. Da hört ihr es ja, damit bin und kann nur ich gemeint sein! Superhelden sterben nicht und in naher Zukunft werde ich nicht nur Kim und Rocco aus den Augen lassen, sondern auch den menschlichen Nachwuchs gegen sämtliche Gefahren des Lebens so gut es geht beschützen.

 


So ein Geheimnis, währt nie lange...

Hallo Freunde!

Na seid ihr wegen der Schwangerschaft von Kim auch so aufgeregt wie ich? Also mal unter uns gesag: Ich schätze ja mal ganz Stark, dass ich eine süße Spielgefährtin neben Kim bekomme. Diese herumliegenden Sachen in der Wohnung, würden jedenfalls darauf hindeuten und dann diese heißen Diskussionen um den endgültigen Namen…

Habt ihr schon eine Vermutung, was es wird?

 


Kim und Rocco werden Eltern! Was glaubt ihr, wird es denn?
Mädchen
Junge
Zur Auswertung


Sonntag ist Schontag...

 

Die Woche ist rum und ein Glück sind sich Rocco und ich einig, was wir an diesem Tag machen werden! Bei seiner Mama daheim entspannen und die Vorteile einer Couch genießen

:-) Fehlt nur noch, dass mich jemand hinter dem Ohr krault, in diesem Sinne...

 

Euch auch einen schönen Sonntag!

 


Nur nicht die Nerven verlieren...

 „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“
„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“

Uiuiui ganz schön dicke Luft zuhause.

Seit Kim diese Kugel vor sich herschiebt, können Rocco und ich ihr nichts mehr recht machen. Ich versuche Kim erst einmal aus dem Weg zu gehen und meinem müden Herrchen beizustehen, doch das hat dann plötzlich irre Folgen! Warum? – Das könnt‘ ihr hier nachlesen:

 

http://www.rtl.de/cms/news/exclusiv/schwangere-kim-debkowski-ist-eifersuechtig-27ca6-8e15-71-1289591.html

 

Keine Sorge, nachdem ich den Weg zu Kim gesucht habe und sie mit meinen treuen Augen angeschaut habe, konnte sie mir und Rocco gar nicht mehr böse sein :-P


Nala for Germany 2012...

 

Ein lautes Wuff an die Fußballfreaks da draußen.

 

Gebt mir einen Fußball und ich erlege ähhhm schieße die Tore für Deutschland! Das schwarz-rot-gold-Land verlor zwar im Halbfinale gegen Italien (1:2)! Durch den Sieg im Viertelfinale gegen Griechenland gewann Deutschland aber das 15. Pflichtspiel in Serie und stellte damit einen neuen Rekord auf. Genug für heute ich geh‘ den Strand unsicher machen…

 



Schlaflose Nächte...


Zur späten Stunde noch wach?
Ich auch! Liegt wahrscheinlich daran, dass der Mond plötzlich aussieht wie mein weißer Fußball. 

Außerdem bin ich in Nürnberg, zusammen mit Rocco und Kim. In diesem großen Gebäude ist gar nicht an Schlaf zu denken, da ziehe ich es lieber vor, meiner gewohnten Fellpflege nachzugehen und mit Rocco zu toben. Pfotenstarke Grüße aus Nürnberg, Eure Nala!